Schmerztherapeutisches Curriculum für die integrierte Aus-, Weiter- und Fortbildung in der Pflege

Zielgruppe:Betreuungskräfte, Pflegende

Ort: Palliativ- und Hospizakademie der Pfeifferschen Stiftungen Magdeburg, Bärstraße 9, 39104 Magdeburg

Umfang: 40 Stunden, 1 Blockwoche

Kurskoordination: Dorothea Schnee, Krankenschwester, Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin, Palliative Care-Fachkraft, Leiterin Palliativ- und Hospizakademie Magdeburg

Teilnehmerplätze: 12 - 16

Kursgebühr: 795 Euro
 

Anmeldung: bis 04.11.2023 – bitte mit vollständigem Namen, Berufsbezeichnung, E-Mail-Adresse und evtl. Telefonnummer sowie Rechnungsadresse

© Konstanze Gruber - stock.adobe.com

Menschen, die Schmerzen haben, erwarten eine wirksame und auf ihre individuelle Situation zugeschnittene Behandlung. Schmerz ist ein multidimensionales Geschehen und muss folglich multiprofessionell behandelt werden.

Gerade die Pflegenden haben durch den kontinuierlichen Patienten– und Bewohnerkontakt die Chance, das Schmerzmanagement professionell zu gestalten und im multiprofessionellen Team aktiv zu werden.

Die Kompetenzerweiterung zur pflegerischen Schmerzexpertin ist inzwischen in Deutschland ein wichtiger Bestandteil und Impulsgeber in der professionelle Versorgung von Menschen mit Schmerzen in den unterschiedlichsten Versorgungsstrukturen geworden.

Zurück