Palliative Care für Pflegende (160 h)

Zielgruppe: Pflegende Palliative Care

Ort: Palliativ- und Hospizakademie der Pfeifferschen Stiftungen Magdeburg, Bärstraße 9, 39104 Magdeburg

Umfang: 160 Stunden-Kurs, 4 Wochen

Termine:
1. Woche14.03. - 18.03.2022
2. Woche20.06. - 24.06.2022
3. Woche19.09. - 23.09.2022
4. Woche05.12. - 09.12.2022

Kursleiterinnen:

Uta Wilke, exam. Krankenschwester, Zusatzqualifikation Pflegefachkraft Palliativversorgung, zertifizierte Kursleiterin Palliative Care

Dorothea Schnee, Krankenschwester, Sozialpädagogin, Palliative Care-Fachkraft, Systemische Therapeutin, Leiterin Palliativ- und Hospizakademie Magdeburg

Teilnehmerplätze: 12 – 15

Fortbildungspunkte: 20

Kursgebühr: 1.530 Euro

Lassen Sie Ihre Weiterbildung finanziell fördern!
Der Bund und die einzelnen Bundesländer unterstützen sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer in der beruflichen Weiterbildung, indem sie die anfallenden Kosten teilweise oder auch vollständig erstatten. Wir beraten Sie dazu gern ausführlich.

Anmeldung: bis 14.02.2022 mit folgenden Unterlagen:

  • Berufserlaubnis in Kopie
  • tabellarischer Lebenslauf
  • kurzes Motivationsschreiben

© Konstanze Gruber - stock.adobe.com

Palliative Care ist ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Menschen, die sich in fortgeschrittenem Stadium einer unheilbaren Krankheit befinden.

Der Kurs vermittelt Möglichkeiten, die Lebensqualität schwerstkranker und sterbender Menschen zu stabilisieren, zu verbessern und möglichst lang zu erhalten.

Inhalte:

  • Grundlagen der Palliativ Care und Hospizarbeit
  • Anwendungsbereiche der Palliativ Care
  • Körperliche Aspekte der Pflege
  • Psychosoziale Aspekte der Pflege
  • Spirituelle und kulturelle Aspekte der Pflege
  • Ethische und rechtliche Aspekte der Pflege
  • Teamarbeit und Selbstpflege
  • Qualitätssicherung

 

 

zurück