Palliative Care für Pflegende – 160 Stunden + 2 Stunden Praxistransfer

Zielgruppe: Pflegende Palliative Care

Ort: Seminarraum, Hedwig-Pfeiffer-Haus, Palliativ- und Hospizakademie Magdeburg, Stresemannstr. 4,
39104 Magdeburg/ Niederndodeleben

Kurs/ Seminar/ Workshop: 4-Wochen-Kurs, 160 Stunden + 2 Stunden Praxistransfer

Kursleiterin: Dorothee Sperber, Kursleiterin Palliative & Dementia Care

Preis: 1.430,-€

Finanzielle Förderung: Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Weiterbildung durch die Investitionsbank Sachsen-Anhalt bezuschussen zu lassen. Seit dem 01.01.2019 gelten außerdem neue Rahmenbedingungen für die Weiterbildungsförderung von Beschäftigten und Betrieben. Hierbei können Beschäftigte von Arbeitsagenturen und Jobcentern mit der Übernahme der Weiterbildungskosten unterstützt werden (Rechtsgrundlage: §81 und §82 SGB III; Quelle: Bundesagentur für Arbeit Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen). Wir beraten Sie gern dazu ausführlich.

Teilnehmerplätze: 12 – 20

Termine:
1. Woche02.12. - 06.12.2019
2. Woche09.03. - 13.03.2020
3. Woche08.06. - 12.06.2020 (Kompaktwoche)
4. Woche14.09. - 18.09.2020

Es gibt 20 Fortbildungspunkte für diesen Kurs.

Hinweise/ Anmerkungen:
Für Ihre Teilnahme brauchen wir die Berufserlaubnis, einen tabellarischen Lebenslauf und ein kurzes Motivationsschreiben.

Anmeldeschluss: 04.11.2019

Palliative Care ist ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Menschen, die sich in fortgeschrittenem Stadium einer unheilbaren Krankheit befinden.

Der Kurs vermittelt Möglichkeiten, die Lebensqualität schwerstkranker und sterbender Menschen zu stabilisieren, zu verbessern und möglichst lang zu erhalten.

Inhalte:

  • Grundlagen von Palliativ Care und Hospizarbeit
  • Anwendungsbereiche von Palliativ Care
  • Körperliche Aspekte der Pflege
  • Psychosoziale Aspekte der Pflege
  • Spirituelle und Kulturelle Aspekte der Pflege
  • Ethische und rechtliche Aspekte der Pflege
  • Teamarbeit und Selbstpflege
  • Qualitätssicherung

 

 

zurück