Kommunikationsseminar (40 h)

Zielgruppe: Therapeuten, Pflege, Soziale Arbeit

Ort: Seminarraum, Hedwig-Pfeiffer-Haus, Palliativ- und Hospizakademie Magdeburg, Stresemannstr. 4,
39104 Magdeburg

Kurs/ Seminar/ Workshop: 40 Stundenkurs, fünf Tage

Dozentin: Dorothea Schnee, Krankenschwester, Sozialpädagogin, Palliative Care Fachkraft, Systemische Therapeutin

Preis: 350,-€

Teilnehmerplätze: 10 – 20

Termine:
04.02.2019
11.02.2019
25.02.2019
11.03.2019
25.03.2019

Es gibt 16 Fortbildungspunkte für diesen Kurs.

Hinweise/ Anmerkungen:
Anmeldungen bitte mit vollständigem Namen und Berufsbezeichnung, E-Mail-Adresse und evtl. Telefonnummer

Antrag zur Bildungsfreistellung/ Bildungsurlaub beim LVA Sachsen-Anhalt wurde gestellt.

Anmeldung

Bitte beachten Sie: Anmeldeschluss ist vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Alle Berufsgruppen in der Onkologie und Palliativmedizin werden jeden Tag mit schwierigen Gesprächssituationen konfrontiert.

Schwierige Gespräche erfordern Geschick, Empathie und Wertschätzung. Diese werden in der Ausbildung bisher allerdings nur selten angemessen vermittelt.

1. Kapitel:
Einführung in die Vorerfahrung der TN 6 UE

2. Kapitel:
Psychosoziale Belastungen durch Krankheit und Alter und ihre psychische Verarbeitung 4 UE

3. Kapitel:

  • Gesprächsführung in der Palliativversorgung I 3 UE
  • Gesprächsführung in der Palliativversorgung II 8 UE

 

4. Kapitel:
Gespräche über wichtige Anliegen terminal Erkrankter 3 UE

5. Kapitel:
Die Angehörigen Schwerkranker und Sterbender 9 UE

6. Kapitel:
Bilanzierung der eigenen Arbeit mit schwerkranken und sterbenden Menschen 5 UE

7. Kapitel:
Transfer des Gelernten 2 UE

 

 

zurück