Modul Koordination ambulanter Hospizdienste (40 h)

Zielgruppe: Künftige Koordinatorinnen ambulanter Hospize

Ort: Seminarraum, Hedwig-Pfeiffer-Haus, Palliativ- und Hospizakademie Magdeburg, Stresemannstr. 4,
39104 Magdeburg

Kurs/ Seminar/ Workshop: 40 Stundenkurs, eine Woche

Dozentin: Dorothea Schnee, Krankenschwester, Sozialpädagogin, Palliative Care Fachkraft, Systemische Therapeutin

Preis: 350,-€

Teilnehmerplätze: 12 – 20

Es gibt 16 Fortbildungspunkte für diesen Kurs.

Hinweise/ Anmerkungen:
Anmeldungen bitte mit vollständigem Namen und Berufsbezeichnung, E-Mail-Adresse und evtl. Telefonnummer

Antrag zur Bildungsfreistellung/ Bildungsurlaub beim LVA Sachsen-Anhalt wurde gestellt.

Anmeldung

Bitte beachten Sie: Anmeldeschluss ist vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Neben neuen ethischen Fragestellungen und Fragen der Vernetzung, geht es auch darum, wie in ambulanter Hospizarbeit den Gefahren der Institutionalisierung und Professionalisierung begegnet werden kann, um die visionäre Kraft des Hospizgedankens zu erhalten.

Inhalte:

  • Organisation ambulante Hospizdienste
  • Aufgaben in der Organisation ambulanter Hospizdienst
  • Psychologie der Organisation im ambulanter Hospizdienst
  • Koordination und Führung der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen
  • Qualitätsmanagement in der hospizlichen Begleitung
  • Vernetzung des ambulanten Hospizdienstes
  • Öffentlichkeitsarbeit im ambulanten Hospizdienst
  • Koordination und Psychohygiene

 

 

zurück